Garten

Der „Pfadfinder Garten“ wurde 2008 vom Rolf gepachtet. Die ersten Jahren haben wir nur Müll gesammelt und gegen die Brombeeren gekämpft. Nach und Nach haben wir einen begehbaren Garten bekommen.

Als wir den Bauwagen geschenkt bekommen haben, begann die Bauzeit. Wir kauften uns die Keltern und bauten die Überdachung vor dem Bauwagen. Als nächstes großes Bauprojekt kam der Lehmofen mit Überdachung, dies hat ein Jahr in Anspruch genommen.

Der „Saloon“ besteht aus Teilen des Alten Schuppen.